Versand

Es fallen keine zusätzlichen Kosten für den Versand.
Der Preis in Höhe von 9,99 € ist einschließlich Verpackung und Versand.

In der Regel halten Sie die Covid Card nach zwei Werktagen in der Hand. In seltenen Fällen kann es ein oder zwei Tage länger dauern.

Zunächst prüfen wir den übermittelten QR-Code.
Anschließend werden die Druckdaten aufbereitet, die Karte produziert und anschließend in den Versand gegeben.

Für den Versand der Covid Card wird ausschließlich die Deutsche Post AG beauftragt, um eine schnelle und vor allem qualitativ hochwertige Zustellung sicherzustellen.

Ja, nach Abschluss einer jeden Bestellung wird die Rechnung via E-Mail versandt.

Ja, derzeit liefern wir nach:

  • Deutschland
  • Österreich
  • Schweiz
  • Belgien
  • Niederlande
  • Luxemburg

Generelles

Im Bestellprozess wird der QR Code über den Button “Datei auswählen” hochgeladen. Dies ist zwingend notwendig für die Produktion der Covid Card.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den QR-Code zu erfassen:

  • Screenshot aus der CovPass-App/ Corona-Warn App (empfohlen)
  • Foto des digitalen Impfzertifikates
  • Scan des digitalen Impfzertifikates (Hohe Auflösung benötigt)

Bei allen Formaten ist sicherzustellen, dass der QR-Code nicht verschwommen und somit lesbar ist.

Sofern die Screenshot-Funktion auf dem Smartphone gesperrt sein sollte, reicht auch ein Foto des QR Codes, welches bspw. mit einem weiteren Smartphone aufgenommen wird.

Ein Foto des “gelben Impfbuches” oder des Impfpasses ist nicht ausreichend!

Bitte den QR-Code in einem der folgenden Formate übermitteln:

  • .jpg
  • .jpeg
  • .png
  • .pdf

Die Dateigröße darf 20MB nicht überschreiten.

Das digitale Impfzertifikat enthält nur Name, Geburtsdatum und Impfstatus der geimpften Person, in kodierter Form. Der QR-Code wird vom Robert Koch- Institut (RKI) erstellt, das die Echtheit und Gültigkeit des COVID-Impfzertifikats bestätigt.

Für mehr Informationen zum digitalen Impfzertifikat wenden Sie sich bitte an das RKI oder an das Bundesgesundheitsministerium.

Ja, mittlerweile gibt es auch das digitale Impfzertifikat für Genesene. Für genauere Informationen hierzu wenden Sie sich gerne an Ihren Hausarzt, das Impfzentrum, oder eine örtliche Apotheke.

Auch das digitale Impfzertifikat für Genesene kann auf der Covid Card abgedruckt werden, das Prozedere ist das Gleiche.

Der digitale Impfnachweis wird in der Arztpraxis, in einem Impfzentrum oder in einer Apotheke generiert. Nach Eingabe oder Übernahme der Daten wird ein 2D-Barcode (auch QR-Code genannt) erstellt, den die Nutzer auf einem Papierausdruck mitbekommen. Diese kann dann mit der CovPass-App oder der Corona-Warn-App eingescannt und genutzt werden. Oder eben auf der Covid Card!

Die Covid Card ist handlicher, witterungsfest und passt in jedes Portemonnaie.
Die praktische Scheckkarte hat zudem den Vorteil, dass sie eine deutlich längere Haltbarkeit (Geringere Abnutzung) hat. Des Weiteren kann das Impfzertifikat zu Hause sicher im Schrank bleiben.

Die Covid Card ist handlicher, witterungsfest und passt in jedes Portemonnaie.
Ferner wird lediglich Ihr Covid-Impfstatus mitgeteilt, ohne unnötige weitere Informationen zu anderen Impfungen preiszugeben.

 

Da bei der Prüfung des Impfstatus’ immer auch ein Abgleich mit dem Ausweisdokument des sich Ausweisenden vorgenommen werden muss, hat man bei Verwendung der Covid Card beide Dokumente (Covid Card und bspw. Personalausweis) gleichzeitig zur Hand.
Ferner ist die Covid Card unabhängig von:

  • Akkulaufzeit
  • Schnell fortschreitende Technologisierung von Smartphones (ältere Smartphones können das digitale Impfzertifikat nicht nutzen)

Wir drucken die Karte selber, das heißt mit einem eigenen Drucker.

Die Produktion erfolgt also nicht über einen Dritten.

In einigen Fällen, bei denen der vollständige Impfschutz noch in der Zukunft liegt, weist die CovPass Check-App ein “ungültiges Zertifikat” aus. Dies ist ein Fehler in der App und nicht im Zertifikat.

Sobald der Impfschutz vollständig ist (nach 14 Tagen, bzw. am 15. Tage nach der “finalen” Impfung), wird auch in der CovPass Check-App die Gültigkeit des Zertifikats bestätigt.

Zahlung

Aktuell ist die Zahlung mit den folgenden Zahlungsmitteln möglich:

  • ApplePay
  • GooglePay
  • Kreditkarte
  • Klarna Sofortkauf
  • Klarna Ratenkauf
  • Klarna Rechnung
  • Direkte Banküberweisung

Da wir jede einzelne Bestellung mit höchster Sorgfalt bearbeiten und vor Versand qualitätssichern, sollte die Zusendung eines falschen Produktes nicht vorkommen.

Sollte dies doch einmal der Fall sein, oder die Ware beschädigt sein, melden Sie sich bitte unter Angabe der Bestellnummer hier: info@covid-card.org

Wir nehmen jedes Anliegen sehr Ernst und werden möglichst umgehend den Kontakt aufnehmen.

Bitte sicherstellen, dass vorher im Rahmen des Checkout-Prozesses die Datei mit dem QR-Code (Foto, Screenshot, Scan) hochgeladen worden ist.